Willkommen im Archiv des POT81

POT81 war der vom 9. November 2009 bis zum 17. Januar 2010 besetzte Hörsaal der Technischen Universität Dresden. Die Besetzenden hatten damals ein umfangreiches Wiki aufgebaut. Am Ende der Besetzung stand der erstrittene Freiraum KOK16 und ein vom Studentenrat der TU Dresden abgesegneter Forderungskatalog.

Diese kleine Seite enthält den Forderungskatalog, Galerien mit Fotos und Mobimaterial, einige zeitgeschichtliche Dokumente sowie Videos und Ton. Möge es forschenden Menschen und anderen Besetzungen als Informationsquelle und Inspiration dienen.

Die Mailingliste des POT81 existiert heute noch und wird sporadisch für Informationen zur aktuellen Politik an Hochschulen und im Bildungsbereich genutzt. Wenn Du Interesse an der Liste hast, schreibe eine Mail an jan@pot81.de.

Medien

Streiklied der Besetzenden des POT81

Download als MP3 (3,93 MB, Lizenz: Creative Commons BY-NC-SA 3.0 de)

Wir malen uns ein Transpi

Lizenz: Creative Commons BY-NC-ND 3.0 de

Interviews

In den letzten Tagen der Besetzung wurde in Eigenregie eine kleine Dokumentation angefertigt, aus der ein Rundgang, sechs Interviews und einige weitere Eindrücke resultierten. Im folgenden ist eines der Interviews zu sehen.

Das Video steht unter der Lizenz Creative Commons BY-NC-ND 3.0 de, darf also nur in unbearbeiteter Form zu nichtkommerziellen Zwecken unter Nennung der Urheber weitergegeben werden. Das Copyright liegt bei Thomas Wilk, Carolin Fink und Jan Kossick.

Wer Interesse am Dokumentationsmaterial hat, melde sich bitte bei uns.

 

Galerie

Diese ist eine lose Auswahl an Bildern und Eindrücken der Besetzung und von Aktionen rund um die Besetzung. Die Galerie ist weder vollständig, noch ist ein chronologischer Ablauf garantiert.

Alle Bilder stehen unter der Lizenz Creative Commons BY-NC-ND 3.0 de. Diese dürfen also nur in unveränderter Form für nichtkomerzielle Zwecke unter Verweis auf dieses Archiv weiterverbreitet werden.

Es wurde bei der Auswahl der Bilder auf die Wahrung von Persönlichkeits- und Urheberrechten nach bestem Wissen und Gewissen geachtet. Solltest Du Dich in Deinen Rechten verletzt sehen, kontaktiere uns bitte.

Dokumente

Eine lose Sammlung von PDFs mit Anleitungen, Soli-Bekundungen, Meinungen, Einladungen und Gesetzestexten. Alle mehr oder weniger für die Besetzung relevant.